Allgemeine Datenschutzerklärung der Schmelz Metallbau GmbH & Co. KG

1. EINWILLIGUNG ZUR DATENNUTZUNG

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Schmelz Metallbau GmbH & Co. KG. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Daher informieren wir Sie auf dieser Seite zum Beispiel darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie die Seite nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Nutzerverhalten. 
Unsere Website nutzt bei der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung.

2. VERANTWORTLICHE STELLE FÜR DIE DATENERHEBUNG UND- VERARBEITUNG

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Schmelz Metallbau GmbH & Co. KG 
Zernstraße 18
97842 Karbach 
Deutschland
Tel.: 09391/9883-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: schmelz-metallbau.de

 

Sollten Sie Fragen und Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie eine E-Mail richten an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. IHRE RECHTE

(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

a) Recht auf Auskunft
b) Recht auf Berichtigung 
c) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
e) Recht auf Datenübertragbarkeit
f) Recht auf Widerspruch
g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI DEM BESUCH UNSERER WEBSITE

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Sämtliche Datenerhebungen und -verarbeitungen erfolgen zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder Ihrem ausdrücklichen Wunsch ergeben. Nehmen Sie besondere Dienste unserer Website in Anspruch, holen wir Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung der Daten ein.

Bei Betrachtung unserer Website erheben wir folgende Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Daten werden auch verwendet, um Fehler der Website zu beheben. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO:

  • IP Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus /HTTP-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche Sprache und Version der Browsersoftware

(2) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse und nach Einwilligung in die Datenverarbeitung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) nutzen können, wie zum Beispiel den Newsletter-Versand unter Ziffer 6 dieser Datenschutzerklärung.

Dazu müssen Sie weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung oder Kontaktaufnahme mit Ihnen nutzen und für die in dieser Datenschutzerklärung niedergelegten Grundsätze der Datenverarbeitung gelten. 
Sollten Sie die erforderlichen Angaben nicht machen, können wir unsere Leistung ggf. nicht erbringen.

 (3) Cookies

Unsere Webseite verwendet keine Cookies.

5. LÖSCHUNG UND SPERRUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihre Daten werden gelöscht, sobald Sie für die Erfüllung des Zwecks zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Bei rein informatorischer Nutzung der Website wird die IP-Adresse nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Website verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten nicht mehr herstellen.

Bei Nutzung weiterer Leistungen unserer Website, werden Ihre Daten in der Regel in unseren Systemen zur Benutzerverwaltung gespeichert. Diese werden regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Auch sind Ihre Daten zu löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist (z.B. wenn die Daten unrichtig sind und eine Korrektur nicht möglich ist). An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten).

6. DATENWEITERGABE AN DRITTE

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister, zum Beispiel für technische Wartungsleistungen oder Leistungen im Zusammenhang mit der Erweiterung unserer Website, für den Betrieb dieser Website, oder für weitere Produkte von uns ein. Diese werden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

7. SOCIAL-MEDIA ICONS IM FOOTER DER WEBSITE

Üblicherweise übertragen die von den sozialen Netzwerken bereitgestellten Button-Lösungen (wie zum Beispiel der Like-Button bei Facebook) bereits dann personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk, wenn ein Nutzer eine Website besucht, in welche ein Social-Media-Button integriert wurde.

Dies ist bei uns nicht der Fall. In dem Footer unserer Website sind keine Plug-in-Buttons eingebunden. Hier sind lediglich Icons dargestellt. Diese weisen per externem Link auf die entsprechenden Social-Media Plattformen, sobald Sie diese anklicken. Sie stehen erst dann aktiv mit den jeweiligen Plattformen in Verbindung, wenn Sie selbst durch klicken aktiv werden und sich ggf. bei der jeweiligen Plattform anmelden. Eine Übertragung personenbezogener Daten aufgrund der Einbindung der Icons zu den Social-Media Plattformen durch den Aufruf unserer Website findet nicht statt.

Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

8. DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU EINSATZ UND VERWENDUNG VON GOOGLE ADWORDS UND GOOGLE CONVERSION-TREKKING

Diese Website verwendet keine Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States(“Google”).

9. EINBINDUNG VON GOOGLE MAPS

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
Anbieter ist die Google Inc., 1600 Ampithearte Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben und es erfolgt eine Speicherung Ihrer IP-Adresse. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

15. RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Art. 6 I lit. a) DS-GVO dient uns als rechtliche Grundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen (z.B. Newsletter, Mein Arbeitsplatz, Jobbörse). Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b) DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c) DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d) DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f) DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses oder das eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Stand: Mai 2018

Scroll to top